Handarbeit, in Arbeit, Stricken
Schreibe einen Kommentar

Der Sieben-Knäuel-Klub

Vor einigen Wochen habe ich mir was Besonderes gegönnt: Eine Mitgliedschaft in Kate Davies‘ Seven Skeins Club. Oder auf Deutsch: Der Sieben-Knäuel-Klub. Kate Davies hat ihre eigene Wolle – wie sagt man am besten – produziert? herausgegeben? Und um die Wolle besser unter die Leute zu bringen, hat sie diesen Klub erfunden.

Es gibt die Wolle mit dem unaussprechlichen Namen Buachaille in sieben Farbtönen und zu Beginn haben die Klubmitglieder einen Wollstrang je Farbe bekommen. Die Wolle ist fantastisch. Echt schottisch, natürlich reine Schurwolle und überhaupt nicht kratzig!

151114 seven skeins 2

von außen mit Blume…

Nach dem ersten Paket bekommen die Mitglieder jeden Freitag ein neues Strickmuster. Alles ganz genau ausgetüftelt, damit die sieben Knäuel bestens ausgenützt werden. Und immer eine Version für geübtere und weniger geübte Stricker. Gestern kam schon die fünfte Anleitung, und natürlich hänge ich total hinterher. Die Baffies (eine Art Socken ohne Schaft, siehe ganz oben) habe ich fast noch in einer Woche geschafft, aber an den Handschuhen stricke jetzt schon eine ganze Weile.

151114 seven skeins 3

…von innen zickzack

Dabei könnte ich langsam wirklich warme Handschuhe brauchen. So morgens auf dem Fahrrad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.