Alle Artikel in: Feiern

Es war ein Fest!

Die besten Feste sind die, bei denen man vor lauter Freude ganz vergisst Fotos zu machen. So geschehen bei unserem traditionellen Grillfest am Samstag. (Das allereinzige existierende Foto hat mir freundlicherweise der Herr K. zur Verfügung gestellt.) Nachdem das Fest letztes Jahr aus Termingründen leider ausgefallen ist, haben wir es dieses Jahr einfach früher als sonst gemacht. Was für ein Glück, dass gleichzeitig auch noch der Sommer über uns hereingebrochen ist! Besser hätten die Rahmenbedingungen nicht sein können. Liebe Freunde und Verwandte, es war ein Fest mit Euch zu feiern! Vielen Dank für Euer Kommen und Dasein! Irgendwann habe ich mir so im Stillen gedacht, dass sich das Zurückkommen in die alte Heimat nicht nur wegen dem See gelohnt hat (wegen dem auch), aber vor allem deshalb, dass ich wieder in Eurer Nähe bin. Dafür bin ich echt sehr dankbar. Wir haben nämlich wirklich tolle Freunde! (und Verwandte – ihr seid selbstverständlich auch gemeint!) Und für die, die nicht mehr so nah sind—rein geografisch gesehen natürlich—machen wir dieses Fest ja auch, damit sie einen Grund …

Zwei

Normalerweise macht man Rückblicke ja eher am Jahresende. Aber warum nicht mal zwischendurch einen kleinen Blick zurück wagen? Der Milchbutterkäse-Blog wird heute nämlich ZWEI! Whohoo! Und das ist doch ein guter Anlass, oder? Was natürlich als erstes auffällt ist, dass die Anzahl der Beiträge hier DRAMATISCH gesunken ist. Das hat mit den beiden Hauptveränderungen seit letztem September zu tun: Die Handlung und meine Arbeit bei den Festspielen. Beides hat mich so ausgefüllt, dass viele andere Dinge liegengeblieben sind: Die Renovierung zuhause. Null Fortschritt. Oder sagen wir fast null. Der Garten. Das Unkraut hat wieder die Hoheit über das Gemüse übernommen. Urlaub. Von Schottland (2013), Fränkische Schweiz (2014), eine Woche Stuttgart (2015) zu gar nicht weg (2016). Das traditionelle Grillfest. Glatt ausgefallen. Zum ersten Mal seit Anbeginn dieser Ära. Und natürlich das Beiträge schreiben. Sowohl die Handlung als auch die Festspiele sind eine absolute Bereicherung und ich bin wahnsinnig dankbar, dass ich jeweils ein Teil davon sein darf. Aber ich freue mich auch auf die neue Zeitrechnung, die vor mir liegt. Ich muss jetzt zwar wieder …

EINS

Kinder, wie die Zeit vergeht! Eins. So alt wird dieser kleine Blog hier. Vor einem Jahr habe ich hier den ersten Beitrag geschrieben. Ich wusste nicht wirklich wohin die Reise geht und es hat sich ein bisschen anders entwickelt als gedacht. Aber das ist total egal. Es macht mir Spaß über meinen Alltag zu schreiben, auch wenn hier nichts Weltbewegendes geschieht. Ich finde, es muss im Leben nicht immer alles einen Sinn und Zweck haben! Hier kann ich machen, was ich will und das finde ich super. Hier quatscht mir niemand rein. Hier bin ich der Chef und sonst niemand 🙂 Und das nütze ich jetzt schamlos aus, indem ich eine Verlosung ausrufe! Jawohl!  Das habe ich bei anderen großen Blogs so gesehen. Unter allen Gratulanten, die mir einen netten Kommentar schreiben, verlose ich drei Gläser hausgemachtes Quittengelee. Also nur her mit Euren Glückwünschen 🙂 P.S.: Die Ziehung der Gewinner findet eine Woche nach Veröffentlichung statt. Also am 17.September 2015, Uhrzeit steht noch nicht fest. Vermutlich abends. So Ihr Lieben, die Gewinner stehen fest. Die …