DIY, Handarbeit, Lindau, nähen
Schreibe einen Kommentar

Kleine Freuden des Alltags #1

Die erste Verschönerungsmaßnahme hat Einzug gehalten! Juhu! (Abgesehen von mir selbst natürlich.) Und zwar in Form eines selbstgenähten Wäschesacks. Endlich muss unsere Wäsche nicht mehr auf dem Schaukelstuhl zwischenlagern! Ich kann gar nicht sagen, wie ich mich über diesen kleinen Schritt freue. Fragt meinen Mann, ich war ganz aus dem Häuschen.

Und dann war heute auch noch das perfekte Wäschedraußenaufhängwetter. Ist es nicht genial, wenn die Wäsche an der frischen Luft regelrecht trockengeföhnt wird? I love it.

The first improvement in form of a new selfmade laundry bag has taken place. Yeah! Finally our laundry does no longer has to rest on the rocking chair. I’m so happy about this tiny step, I can hardly tell. Ask my husband how I danced around.

And on top it was perfect hang-the-laundry-in-the-garden-weather. Isn’t it genious, when the laundry gets blow-dried in fresh air? I love it.

wäsche im wind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.