Die Handlung, Papier, Produkte
Kommentare 4

Die Handlung. Von uns. Von Hand.

Gestern war er endlich da. Der große Tag, auf den wir die letzten Wochen so unermüdlich hingearbeitet haben. Und es hat sich so gehlohnt! Während ich hier sitze und schreibe, werde ich schon wieder ganz gerührt. Ich glaube, eine tollere Ladeneröffnung hat die Welt noch nicht gesehen. Ich mag voreingenommen sein, aber trotzdem. ES WAR GRANDIOS!

Bevor ich von der Eröffnung schreibe, sollte ich vielleicht erzählen, was Die Handlung überhaupt ist: Die Handlung ist eine Lindauer Ladengemeinschaft von zehn handwerklich und kunsthandwerklich Schaffenden aus der Umgebung. Herr K. und ich haben das Glück, ebenfalls mit von der Partie zu sein. Als Glück empfinde ich diese Gemeinschaft wirklich, die sich so spontan und unspektakulär gefunden hat. Jeder bringt ganz selbstverständlich seine Stärken ein und auch wenn zehn Leute nicht immer einer Meinung sein können, klappt es erstaunlich leicht. Liebe Mithändler, es ist eine Freude mit Euch zusammenzuarbeiten!

Aber jetzt zurück zur Eröffnung: Wir sind überwältigt von dem Zuspruch und der Begeisterung, die wir von Familie und Freunden und von Bekannten und Unbekannten erhalten haben. Die Flashmob-Schlange gleich zu Beginn war der Hammer. Eigentlich war der Plan, wir machen die Tür auf und die Kunden sollen ohne Tamtam einfach kommen. Aber damit hatten wir nicht gerechnet: „Wir wollen rein!“ ruft die Menge, und Kathrin musste aus dem Stegreif doch noch Eröffnungworte sprechen. Hat sie super gemeistert!

Von Anfang an war unser Laden voll und gerade, als es ein wenig ruhiger zu werden schien, kamen die Inseltöne und haben uns ein Ständchen gesungen. Genauer gesagt drei, die sie auch noch extra auf Die Handlung umgedichtet haben. Unsere Mithändlerin Valerie hat auch selbst mitgesungen. Wann sie da neben Theaterpremiere und das Licht-im-Laden-Installieren noch Zeit hatte zu proben, ist mir ein Rätsel. Unglaublich.

Außerdem hatten wir noch Besuch von einer charmanten, aber schweigsamen Dame,

151206 handlung 5

Charmant und schweigsam: Die Dame mit Hund.

es gab eine umjubelte Hoola-Hoop-Vorführung von Rosa, und eine richtige Schlange an der Kasse.

151206 handlung 4

Eine echte Schlange vor der Kasse. Unfassbar.

Besser hätte der Tag nicht laufen können. Danke!

151206 handlung 2

Steffis Engel und meine Kugeln ergänzen sich perfekt, oder?

151206 handlung

Die Handlung nach dem Sturm. So friedlich.

Von Dienstag bis Samstag kann man uns jetzt also immer besuchen: In der Fischergasse 4 in Lindau. 11 bis 18 Uhr, am Samstag bis 14:30 Uhr. Mich werdet Ihr bevorzugt am Freitag Nachmittag dort antreffen. Bis bald, ich freue mich auf Euch!

4 Kommentare

  1. Liebe Sabine, Du hast unglaublich tolle Bilder und Worte für unsere Eröffnungsfeier gefunden – vielen Dank! Ich freu mich auf unsre gemeinsame Zeit!
    Steffi

    • Sabine sagt

      Ach Steffi,
      danke für das schöne Kompliment! Vielleicht müssen wir doch Doppeldienste einführen, damit wir gemeinsam im Laden stehen können 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.