Kleine Freuden des Alltags, Leben, wohnen
Kommentare 1

Donald im Tapetendschungel

Im letzten Post habe ich ja von unserer Renovierungsaktion berichtet. Völlig uninteressant für die Menschheit, aber ein Meilenstein für uns. Jetzt, wo uns der Alltag wieder fest im Griff hat, ist dieser Prozess leider wieder etwas ins Stocken geraten. Aber um dieser Tage nicht komplett durchzudrehen, muss man sich auf die positiven Dinge konzentrieren. Deshalb freue ich mich täglich über unsere Dschungeltapete und liefere hier nun die versprochenen Fotos nach. Ist sie nicht großartig? Keine Sorge, wir haben nicht das ganze Zimmer damit tapeziert. Nur eine Wand. Und weil mir die Kombination noch besser gefällt als die Tapete solo, habe ich Herrn K’s LTB-Sammlung davor platziert.

Dazu passt auch die Post, die Herr K. diese Woche bekommen hat. Unsere beiden Freundinnen F. und E. aus M. haben ihm nämlich die Kinderseite der Süddeutschen Zeitung geschickt. Dort gab es kürzlich eine ganze Seite über Donald. Und weil sie wissen, dass Herr K. gerne LTB liest, haben sie bei dem Artikel an ihn denken müssen und einfach die Seite in einen Umschlag gesteckt und losgeschickt. Wie schön! Ich habe mich mit ihm gefreut. DANKE!

Sowas sollten wir viel öfter machen. Wenn man an jemanden denkt einfach ein paar Zeilen mit der guten alten Post schicken. Und schon ist Tag noch viel schöner.

1 Kommentare

  1. Frau S. aus M. sagt

    Liebe Sabine,
    nicht nur Post mit der Post macht glücklich.
    Auch ein Dankeschön via blog ist ein Garant für Fröhlichkeit!
    HURRAAAAA!

    LG
    E+F

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.