Monate: November 2014

Die Verpackungsfrage

Beim Recherchieren, wie ich meine Produkte am besten und schönsten verpacke, bin ich ganz schnell an Grenzen gestoßen. Für den Versand kann man alle möglichen Kartons und Schachteln kaufen, aber Produktverpackungen scheinen immer individuelle Lösungen zu sein. Macht ja auch irgendwie Sinn, nur löst es mein Problem nicht. Für meine Miniauflagen lohnt es sich nicht, […]

Semmelsauna

Am Wochenende haben wir unsere Küche in eine Sauna verwandelt. Warum? Na deshalb, weil nach dem Brotbacken, was mittlerweile ja gut funktioniert, jetzt mal Semmel auf der Warteliste standen. Und da braucht der Teig laut Rezept eine Temperatur von 24° C. Für den ersten Versuch sind sie ganz hübsch geworden, oder? Vielleicht noch etwas kompakt. […]

Staunen

Gestern war die Fernsicht fantastisch. Wenn die Sonne die schneebedeckten Berggipfel kitzelt und das Bild kitschiger wirkt als jede Postkarte, läßt mich dieser Anblick immer wieder Staunen. Aber. Jetzt sehe ich durch unser Küchenfenster zwar die Berge, aber leider auch ein wenig attraktives Parkhaus, eine große Obsthalle und ein solargedecktes Firmengebäude. Und natürlich meine Freundin, […]

Es rattert wieder!

Endlich! Mein Maschinchen rattert wieder. Lange musste ich auf die Ersatzmesser warten. Während ich hier sitze und schreibe, bin ich umgeben vom Rattern meiner Schneidemaschine und dem surrenden Plätschern der Spülmaschine. (Mein momentaner Arbeitsplatz ist abwechselnd entweder in der Küche oder im Wohnzimmer.) Ich komme mir vor wie in einer kleinen Fabrik 🙂 Jetzt kann […]

Heute schon was repariert?

Heute nicht, aber gestern. Nämlich löchrige Socken. Und ich nutze die Gelegenheit, um eines meiner Lieblingsbücher vorzustellen: Die Encyklopädie der weiblichen Handarbeiten von Thérèse de Dillmont. Ein kleines Buch, welches mir mein Papa einmal von einer Altpapiersammlung mitgebracht hat. Ich habe eine »Neue, vermehrte und verbesserte Auflage«, aber eine Jahreszahl kann ich leider nicht entdecken. […]

Jahrmarkt!

In Lindau ist Jahrmarkt! Woran man das merkt? Daran, dass die Parkplatzanzeigetafel in den einstelligen Bereich rutscht und überdurchschnittlich viele Menschen zu Fuß auf der Seebrücke unterwegs sind. Außerdem ist IMMER am ersten Wochenende nach Allerheiligen Jahrmarkt, seit ich denken kann. Und sogar noch länger. An meinen diversen bisherigen Wohnorten habe ich verschiedene Krämermärkte erlebt, […]

Blick aus dem Fenster

Wenn ich aus dem Küchenfenster schaue, und das tue ich oft, sehe ich genau auf diese hübsche Parkplatzanzeigetafel. Und manchmal erscheint dort eine Zahl, die ich vor noch nicht allzu langer Zeit immer wieder als Telefonnummer gewählt habe. So werde ich immer an Euch erinnert, meine lieben ehemaligen Kollegen. Dieser Blogpost ist für Euch. Damit […]

Darf ich vorstellen…

…Elfriede, Hildegard, Gudrun und Erna — unsere diesjährige Bohnenernte! Wie Ihr seht, war nicht alles erfolgreich. Mal schauen, ob die Damen nächstes Jahr mehr Sprösslinge hervorbringen. May I present: Elfride, Hildegard, Gudrun and Erna — our this year’s harvest of beans. As you can see, not everything has been successful. Let’s see if these ladies […]