Alle Artikel in: backen

Apfelkuchen für zwei Personen

Heute mal wieder ein kleiner Gruß aus der Küche. Oder besser: aus der  Backstube. Bei Slomo hab ich schon vor längerer Zeit ein Apfelkuchenrezept entdeckt, das perfekt ist für unseren Minihaushalt. Der Kuchen misst nämlich nur 20 cm im Durchmesser, aber er schmeckt wie ein Großer! Außerdem  hat er offensichtlich schon eine lange Blogreise hinter […]

Obstblüte und Apfelfladen

Was tun, wenn schon die Äpfelbäume blühen, man selbst aber noch zwei Kisten leicht schrumpeliger Äpfel im Keller hat? Ganz einfach: Man macht so oft es geht Apfelfladen. Der Fladen fand den Weg aus der Schweiz in unsere Familie. Woanders ist er auch als »Wähe« bekannt, aber ich habe dieses Gebäck eben als Fladen kennengelernt. […]

Ostertraditionen

Wie waren Eure Ostertage? Ich hoffe, Ihr habt sie vergnüglich verbracht. Wir auch. Aber vorher muss ja immer noch so einiges erledigt werden. Beim Herrn K. heißt das vor allem: Osterkerze. Jedes Jahr kommt Ostern wieder ebenso plötzlich wie Weihnachten und deswegen pressiert es meistens. Aber unter Zeitdruck entstehen ja oft die besten Dinge. Mir […]

Ein Küchenexperiment

Unsere Mikrowelle fristet eher ein kümmerliches Dasein. Aber gestern hatte sie ihren großen Auftritt! Ich habe etwas ausprobiert, was ich schon lange mal machen wollte: Einen Blitzkuchen backen. Das Rezept ist ganz einfach: jeweils drei Esslöffel Mehl, Zucker und Kakao in einer Tasse verrühren, noch etwas Vanillezucker dazu, ein Ei und wieder jeweils drei Esslöffel […]

Wochenendritual

Den ersten Kaffee gibt es bei uns am Wochenende im Bett. Zusammen mit zwei Schokocookies für jeden. Die sind genau rationiert, so dass eine Backrunde ungefähr für einen Monat reicht. Ok, seien wir ehrlich, Dazwischennaschen mit eingerechnet 🙂 (Allerdings mache ich immer nur die halbe Teigmenge.) Als Rezeptvorlage dient das Cookierezept aus der NY Times. […]

Semmelsauna

Am Wochenende haben wir unsere Küche in eine Sauna verwandelt. Warum? Na deshalb, weil nach dem Brotbacken, was mittlerweile ja gut funktioniert, jetzt mal Semmel auf der Warteliste standen. Und da braucht der Teig laut Rezept eine Temperatur von 24° C. Für den ersten Versuch sind sie ganz hübsch geworden, oder? Vielleicht noch etwas kompakt. […]

Brot

Seit einiger Zeit gibt es im Hause Keller fast nur noch selbsgebackenes Brot. Und zwar immer das gleiche: Das Basic Country Bread aus der Tartine Bäckerei in San Francisco. Genau, ausgerechnet ein amerikanisches Rezept hat es mir angetan! Es ist ein Weizensauerteigbrot ohne Schnickschnack. Mehl, Wasser, Salz, Zeit — mehr braucht man nicht. Ich habe […]