Autor: Sabine

Urlaub 2018

Uiuiui. Die Beiträge hier werden auch immer seltener. Aber was soll ich sagen, so ist das eben. Umso schöner, dass mal wieder was kommt! Letzte Wochen waren wir im Urlaub. Unser Jahresurlaub 2018: Eine Woche London. Nachdem wir letztes Jahr auf der Durchreise nur einen Tag in London waren, wollten wir noch einmal mehr Zeit […]

Improvisation 2.0

…oder das Weihnachtswunder von Lindau. Seit geraumer Zeit haben wir keine Küche. Jedenfalls nicht das, was in einem guten Haushalt als Küche zählt. (Nicht dass das unbedingt unser Maßstab wäre 🙂 ) Wir können dort kochen und essen und was sonst noch dazugehört, aber eine Komfortzone ist es nicht gerade. Eher ziemlich improvisiert. Und wie […]

Von Kurven und Pausen

Wie es halt manchmal so ist. Macht man einmal eine Pause ist es schwierig, danach wieder die Kurve zu kriegen. Der Alltag rauscht nur so vorbei und wenn ich erzählen wollte, was in den letzten Monaten alles los war, kann ich es nicht einmal mehr sagen. Selbst wenn es also nur als Gedächtnisstütze für mich […]

Schnitzen und Stempeln

Letztes Wochenende habe ich einen wunderbaren Stempelschnitz-Workshop besucht. Ich wollte einfach einmal etwas Neues ausprobieren, und warum dann nicht gleich von den Besten lernen? Deshalb habe ich spontan zugeschlagen als ich gesehen habe, dass die tolle Tinee Häcker von Siebenmorgen einen Workshop anbietet. Und was soll ich sagen, es hat sich voll gelohnt! Es war […]

Abgetaucht…

…oder mein zweiter Sommer in Bregenz Liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung – es tut mir leid, dass ich so lange abgetaucht war. Die letzten drei Monate habe ich wieder bei den Bregenzer Festspielen gearbeitet. Es war mein erstes erstes Jahr, also eine Neuproduktion auf dem See, und das war noch etwas arbeitsintensiver als die Wiederaufnahme […]

Es war ein Fest!

Die besten Feste sind die, bei denen man vor lauter Freude ganz vergisst Fotos zu machen. So geschehen bei unserem traditionellen Grillfest am Samstag. (Das allereinzige existierende Foto hat mir freundlicherweise der Herr K. zur Verfügung gestellt.) Nachdem das Fest letztes Jahr aus Termingründen leider ausgefallen ist, haben wir es dieses Jahr einfach früher als […]

Not macht erfinderisch

Was bringt man sich als Urlaubsandenken mit, das a) im Gepäck nicht viel Platz wegnimmt, b) zuhause nicht unnütz rumsteht aber c) trotzdem eine schöne Erinnerung an den Urlaub bedeutet? Als wir am Ufer des Loch Ness einen schönen wilden Garten mit unaussprechlichem Namen entdeckt haben, habe ich das perfekte Mitbringsel gefunden: Kleine Sweet-Pea-Pflänzchen (Edel- […]

Schottland 2017

Ahhh, Urlaub! Leider fast so schnell wieder vorbei wie man „Urlaub“ sagen kann. Aber schön wars. So schön! Es hat sich mal wieder bestätigt: Meine natürliche Daseinsform ist der Urlaub. Den ganzen Weg von Lindau bis Inverness sind wir mit dem Zug gefahren wollten wir mit dem Zug fahren. Es hat fast perfekt geklappt, bis […]

Richtfest!

Der Rohbau steht! Derzeit entstehen in der Milchbutterkäsewerkstatt drei niegelnagelneue Häusle. Nachdem tatsächlich alle Häuser verkauft sind, war es höchste Zeit für die Nachproduktion. Die Häusle sind immer noch mein Herzenslieblingsprodukt. Sie waren meine erste Idee und ich finde sie immer noch super. Obwohl das Machen ganz schön anstrengend ist (3 Millimeter dicke Buchbinderpappe mit […]

Hallo Frühling!

Gerade werden wir in unserem Garten von einem üppig blühenden Aprikosenbäumchen begrüßt. Den Baum haben wir zur Hochzeit geschenkt bekommen. Und auch wenn es der Ersatzbaum ist, weil es dem Originalbaum bei uns irgendwie nicht gefallen hat, ist es für mich trotzdem unser Hochzeitsbaum. Letztes Jahr gab es etwas in der Größenordnung von drei Aprikosen, […]